Home Navigationspfeil Reittherapie Navigationspfeil Meika und Rudi

Meika und Rudi sind da!

Verstärkung für Gnýr und Fina! Gerade für die ganz kleinen Reiter sind zwei Shetland-Ponys in Togenkamp: Meika, die Mutter von Rudi und Rudi, ein Wallach, sind verstärken für die Kleinen!

 Am Ankunftstag wird erst einmal über die Weide gelaufen

Meika und Rudi sind als Shetland-Ponys gern gesehene "Ausländer" unter den Isländern. Während Meika Ihren Platz als liebes Reitpony gefunden hat, hat Rudi eine andere Aufgabe übernommen: Er ist die Unterhaltung für die Pferde im Paddock: Teilweise ganz schön frech, fast immer niedlich und immer ein verlässlicher Partner. Aber eben nur für Pferde: Das Toben und Tollen mag er sehr, aber Kinder auf dem Rücken leider nicht. Deshalb muss er noch viel lernen.

Meika hingegen hat ihren Platz bei den Kleinen gefunden: Sie ist eine gutmütige Mutter und wird von Vielen wegen ihrer kleinen Körpergröße geliebt. Natürlich beherrscht Sie als Shetland-Pony die besonderen Gangarten der Isländer nicht, aber für eine gemütliche Reitstunde - vielleicht auch nur geführt, ist sie immer zu haben!

 Erster Kontakt mit den Großen

 

Die beiden haben jedoch eines gemeinsam mit ihren isländischen Freunden: Sie freuen sich auf Kinder!

Und natürlich freuen sich die Beiden auch immer über ein lieb gemeintes Streicheln ihres hübschen Fells .

Und weil wir wissen, dass wir von Schleswig-Holstein bis Schweden ganz viele interessierte Betrachter haben, die unbedingt mehr von Meika und Rudi wissen wollen, gibt es ganz frisch eine extra Seite von den beiden Kleinen mit Bildern für alle, die mehr wissen wollen! Und wir versprechen auch, dass auch diese Seite irgendwann einmal wieder aktualisiert wird. Vielleicht sieht man dann Rudi vor einer Kutsche? Er meint, dass es vielleicht gar nicht so schlecht klingt. Mal sehen.....